Dr. med. Claudia Sies Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse, Unternehmensberatung, Paarberatung
Home Zur Person Kontakt Psychoanalyse Paare Organisation/ Beratung Presseartikel Film/film.htm
Willkommen auf meiner Homepage. Jetzt erschienen! „Das kleine Handbuch für die Seele“
Zur Person: Dr. med. Claudia Sies, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytikerin. Lehranalytikerin, Ehrenvorsitzende des Instituts für Psychodynamische Organisationsentwicklung und Personalmanagement Düsseldorf e.V. (POP). Ehem. Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für „Psychoanalyse und Systemtheorie.“ Schwerpunkte: Psychoanalyse, Paartherapie, Gruppentherapie, Organisationsberatung, Generationenwechsel und Nachfolgeprobleme in Familienunternehmen. Literaturverzeichnis zum Download:
Sies, C. / Brocher, T. (1986a): Die Bedeutung der Autopoiese für die Methapsychologie. Jahrbuch d. Psychoanalyse, Bd. 19, Frommann- Holzboog, Stuttgart-Bad Cannstatt Brocher, T. H. / Sies, C. (1986b): Psychoanalyse und Neurobiologie. Zum Model der Autopoiese als Regulationsprinzip. Jahrbuch d. Psychoanalyse, Beiheft 10, Frommann-Holzboog, Stuttgart-Bad Cannstatt. Sies, C. (1988a): Statement zu: „Brauchen wir einen Paradigmawechsel?“. Gruppenpsychother. Gruppendynamik 24: 99-101. Sies, C. (1988b): De-Humanisierungsprozesse in der ödipalen Situation.
Psyche, 42 Jahrg., Heft 10, Klett-Cotta, Stuttgart, 873-895. Sies, C. / Brocher, T. (1988): Die Konstruktion von Wirklichkeit in der Balint-
Gruppe. Die Balint-Gruppe in Klinik und Praxis, Bd. 2, Springer Verlag, Heidelberg. Sies, C. (1989): Klimaterium - Krankheit, Krise oder Entwicklungsphase. Votrag im Forschungskolloquium: Psychoanalyse der Geschlechterdifferenz. Rohde- Dachser, C., Inst. f. Psychoanalyse, Frankfurt. Sies, C./Brocher, T. (1989): Maturana und die Psychoanalyse, in: Streeck, U. / Werthmann, H.-V. (Hrsg.): Herausforderung für die Psychoanalyse, Verlag J. Pfeiffer, München Sies, C. / Nestler, V. (1990): Regressive Prozesse bei Paaren unter patriachalen Strukturen. In: Geschlechter-Verhältnisse, Konkursbuch 24, Konkursbuchverlag, Tübingen Sies, C. / Wendl-Kempmann, G. (1990): Balint-Gruppenarbeit mit Richtern, Staatsanwälten und Rechtsanwälten. Die Balint-Gruppe in Klinik und Praxis, Bd. 5, Springer Verlag, Heidelberg Sies, C. (1991): Weniger zum Spaß, als um zu sehen, obs noch geht. In: FAZ, Nr. 136. Sies, C. (1991): Schwellen des Begehrens. Über regressive Prozesse bei
Familienbildung: Zusammenziehen, Heirat, erstes Kind. In: Borer, C. und Ley, K. (Hrsg.): Fesselnde Familie, edition discord, Tübingen
Nestler, V. / Sies, C. (1991): Das Klimaterium aus psychosozialer Sicht. In: Davis- Osterkamp, S. (Hrsg.): Psychologie und Gynäkologie, edition medizin, VCH Verlag Sies, C. / Nestler, V. (1992): Soll und Haben. Die Wechseljährige zwischen Illusion und Wirklichkeit. Psyche 4, 46 Jahrg., Klett-Cotta, Stuttgart Sies, C. / Rossmann, A. (1992): Das Offenbarungskleid oder Die Seele im Anzug, Psychologische Notizen zur Mode. In: Lerche-Renn,H. (Hrsg.): Kleid und Menschenbild, Kunst und Therapie, Bd. 18, Klaus Richter Verlag, Köln Sies, C. (1993): Die Gruppenleiterin - Wahrnehmungsdifferenzen aus weiblicher Sicht. In: Psychotherapie Forum 1, Springer Verlag, Heidelberg, 215-219. Sies, C. (1994): Aspekte der weiblichen Sexualität im Alter. In: Heuft, G. / Kruse, A. / Nehen, H. / Radebold, H. (Hrsg.): Interdisziplinäre. Gerontopsychosomatik, MMV Medizin Verlag, Braunschweig. Sies, C. (1995): Urszene und Generationenschranke - Ursprünge der Subjektivität bei Frau und Mann. In: Tress, W. / Sies, C. (Hrsg.): Die Subjektivität in der Psychoanalyse, Vandenhoeck&Ruprecht, Göttingen Tress,W./Sies,C. (Hrsg.)(1995): Die Subjektivität in der Psychoanalyse. Vandenhoeck&Ruprecht, Göttingen Sies,C/Reister,G.(1995): Die verborgenen Gesetze menschlichen Handelns. Süddeutsche Zeitung, 17.4.95. Sies, C. (1997a): Liebe und Leidenschaft in der zweiten Lebenshälfte. In: Lehmkuhl, Ulrike: Biographie und seelische Entwicklung, Beiträge zur Individualpsychologie, Nr. 23, Ernst Reinhardt Verlag, München, Basel. Sies, C. (1997b): Liebe im freien Fall. In: Höhfeld, Kurt/ Schlösser, Anne-Marie (Hg.): Psychoanalyse in der Liebe, Psychosozial-Verlag, Gießen. Sies, C. (1997c): Der Verlust der Rituale in der Liebe. In: Egner, Helga (Hg.): Leidenschaft und Rituale, Walter-Verlag, Zürich und Düsseldorf Sies, C. (1997d): Als Frau bei einer Frau in Psychotherapie.In: Jansen, Paul / Cierpka, Manfred / Buchheim, Peter (Hg.): Psychotherapie als Beruf, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. Sies, C. (1997e): Das Theorien- und Gedankengebäude der Psychoanalyse und ihr Menschenbild waren von ihren Anfängen an revolutionär und befreiend. In: Mertens, Wolfgang (Hg.): Der Beruf des Psychoanalytikers, Klett-Cotta. Sies,C/Brocher, T.(1998): Achtung vor dem kognitiven System! In: Tress,W./Langenbach,M. (Hg): Ethik in der Psychotherapie. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. Sies,C. (1998): Ödipus im Unternehmen - Psychodynamisch-systemische Organisationsberatung. Gruppenpsychother.Gruppendynamik 34: 276-289, ISSN 0017-4947, Vandenhoeck & Ruprecht 1998, Sies,C. (1998): Mit Frauen rechnen. Freie Assoziation.Daedalus Verlag, Sies,C.und Loewer-Hirsch,M. (1999): Psychodynamik der Innovation. In:, Rohe,C.(Hsg.) Werkzeuge für das Innovationsmanagement. Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlagsbereich Buch. Sies,C. (1999): Nachfolgerolle lastet häufig auf den Kindern. DIE WELT, 14.4.1999. Sies, C. (2000): Der Einsatz der Psychotherapeutischen Medizin in der
Steuerberaterpraxis. Deutsches Steuerrecht, .C.H.Beck München Frankfurt. Im Druck May, Peter und Sies, Claudia (Hsg.) (2000): Unternehmensnachfolge leicht gemacht, Edition Familienunternehmen der INTES Akademie für Familienunternehmen, Frankfurter Allgemeine Buch
West-Leuer, Beate und Sies, Claudia Sies (2003): Coaching- Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Pfeiffer bei Klett-Cotta. Stuttgart

Kontakt
Dr. med. Claudia Sies
Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse, Unternehmensberatung
Wehler Dorfstrasse 32 a
41472 Neuss
Tel.: 02182 / 7529
Fax: 02182 / 9368
e-mail: claudia@sies.de
Schwerpunkte: Psychoanalyse, Einzelberatung, analytische Gruppentherapie, Paar-Beratung, Coaching
Impressum:
Betreiber-Angaben nach § 6 Teledienstegesetz (TDG)
verantwortlich im Sinne des Presserechts und § 6 des Mediendienste-
Staatsvertrages:
Dr. Claudia Sies
Wehler-Dorfstraße 32a
41472 Neuss
Website: www.nukuck.comhttp://www.nukuck.com

Krankhafte Eifersucht 09.03.2010 "Das kleine Handbuch für die Seele"